8. Mäerz

Internationale Fraendag

  • Deutsch
  • Français
Loading Quotes...

Aline Mayrisch-de Saint-Hubert (1874-1947)

Die Gründerin der bürgerlichen Frauenbewegung

Aline de Saint-Hubert, Tochter eines Holzgroßhändlers, heiratet 1894 den Hütteningenieur Emile Mayrisch, der zum Generaldirektor

... Weiter lesen

Marguerite Mongenast-Servais (1882-1925)

Die sozialistische Kämpferin für Frauenrechte

Marguerite (genannt “Maisy”) Mongenast-Servais 1 wird 1882 in einer linksliberalen Schmelzherren-Familie geboren. 1902 heiratet sie

... Weiter lesen

Lily Becker-Krier (1898-1981)

Die Gewerkschaftskämpferin

Die 1898 geborene Lily Becker schließt sich sehr früh der Arbeiterbewegung an, tritt 1919 in die sozialistische Partei

... Weiter lesen

Marguerite Thomas-Clement (1886-1979)

Die parlamentarische Sprecherin der Frauen

Marguerite Clement wird 1886 in der Stadt Luxemburg geboren. Im Jahre 1917 heiratet sie Xavier

... Weiter lesen

Catherine Schleimer-Kill (1884-1973)

Die Kämpferin für politische Einmischung

Catherine Kill wird 1884 als Tochter eines Schmelzarbeiters in Esch/Alzette geboren. Sie erhält eine Ausbildung

... Weiter lesen

Henriette Clement-Bessling (1891-1958)

Die Gründerin des „Foyer de la Femme“

Henriette Bessling wird 1891 in Rodingen geboren. Gemeinsam mit ihrem Mann Hubert Clement,

... Weiter lesen

Netty Probst (1903-1990)

Die fortschrittliche Rechtsanwältin

Tochter des Arbeiterrechtsanwalts und sozialdemokratischen Abgeordneten Jean-Pierre Probst, legt die brillante Schülerin und Studentin Netty Probst 1927

... Weiter lesen

Madeleine Frieden-Kinnen (1915-1999)

Die erste Ministerin

Madeleine Kinnen wird 1915 in Esch/Alzette geboren. Sie promoviert in Literaturwissenschaften. 1953 gründet sie die christlich-soziale Frauen-Organisation.

... Weiter lesen

Marie-Paule Molitor-Peffer (1929-1999)

Die Aufklärerin

Marie-Paule Molitor-Peffer, seit 1958 Gynäkologin, wird beim Luxemburger Zweig des internationalen „Mouvement pour le Planning Familial“ aktiv. Dieser

... Weiter lesen

Claire Urbany-Feltgen (1901-1974)

Die engagierte Kommunistin

Claire Feltgen, 1901 geboren, wird Lehrerin. Sie heiratet den Lehrer und kommunistischen Abgeordneten Dominique Urbany, und wie

... Weiter lesen

Lydie Schmit (1939-1988)

Die aufrechte Sozialistin

Lydie Schmit stammt aus einer Arbeiterfamilie. Zunächst interessiert sie sich für Pädagogik und wird Sekundarschullehrerin. Ihre Zulassungsarbeit

... Weiter lesen

Thers Bodé (1954-1989)

Die grüne Feministin

Es gibt in den Siebziger- und Achtzigerjahren kaum eine Bewegung, in der sie nicht aktiv ist: Friedensbewegung,

... Weiter lesen